Das Einzugsgebiet der ZSO Region Kirchbergplus umfasst rund 30'000 Einwohner.
Dazu gehören folgende 20 Gemeinden:





Die Schutzdienstpflichtigen sind aufgeteilt in Aktive- und Reserve-Formationen